Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein
Zum Hauptinhalt springen

Den Tod ins Leben lassen - Vortrag in Pucking

Ein lebendiger Vortrag zur Enttabuisierung des Sterbens

Obwohl wir alle, früher oder später, mit dem Tod konfrontiert werden, ist es in unserer Gesellschaft oft schwierig offen mit diesem Thema umzugehen. Sterbende sowie Trauernde fühlen sich häufig alleine gelassen und hilflos.

Gertrude Anna Lindner und Dunja Kepplinger, zwei schamanische Sterbe- und Trauerbegleiterinnen, haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Tod aus der Tabuzone zu holen:

Sie möchten die Menschen über das natürliche Ableben aufklären, persönliche Fragen zum Thema Sterben, Trauer, Verlust und Neubeginn beantworten, sowie vorhandene Ängste vor Krankheiten und vor dem Tod entgegenwirken.

Dank zahlreicher Aus- und Fortbildungen und persönlichen Erfahrungen der Vortragenden, werden Sie authentische Aufschlüsse über den Seelenkreislauf erhalten und erfahren, wie auch Sie mit dem Tod natürlich umgehen können.

Im Vortrag beinhaltet ist eine Meditation und die Möglichkeit, Ihre offenen Fragen klären zu können.


Vortragende:
Gertrude Anna Lindner und Dunja Kepplinger

Anmeldung unter:
Gertrude Anna Lindner

Spirituelle Lebensschule
0676 / 92 32 005
gertrude-anna(at)web.de

oder:

Dunja Kepplinger
Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin
0650 / 22 00 212
kepplinger.dunja(at)gmx.at   

Datum:
Freitag, 21. Februar 2020

Veranstaltungsort:
Restaurant Rosemarie
Pinguinweg 6
4055 Pucking

Organisator
Gesunde Gemeinde Pucking

Energieausgleich:
€ 10.-

Vortrag als PDF herunterladen (1,13 MB)